Dr. med. Martin Koller

Beruflicher Werdegang

1994-2000 Medizinstudium an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

Vorklinische und klinische Ausbildung

2000-2001 Medizinstudium an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Ärztliche Prüfung

2002 Promotion Universitätsklinik Mainz

2001-2004 Arzt im Praktikum (AIP) / Assistenzarzt-Innere Medizin/Diabetologie/Gastroenterologie (Krankenhaus Frankfurt-Sachsenhausen und Hochtaunusklinik Bad Homburg)

2004-2008 Assistenzarzt Chirurgie / Koloproktologie (Deutsche Klinik für Diagnostik Wiesbaden-Dres. H. Müller-Lobeck und L. Duschka)

2008-2010 Assistenzarzt Chirurgie (Klinikum Darmstadt Chirurgische Klinik I – Allgemein-, Viszeral-und Thoraxchirurgie / Prof. Dr. C. Petermann)

2010-2015 Assistenzarzt / Facharzt für Allgemeine Chirurgie (seit 2014)

mit Schwerpunkt Proktologie/Koloproktologie (Klinikum Frankfurt-Höchst/Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie / Prof. Dr. M. Schwarzbach)

2015-2016 Facharzt für Allgemeine Chirurgie (Asklepiosklinik Lich – Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Zentrum für Koloproktologie / PD Dr. T. Schwandner)

seit 01.04.2016 niedergelassener Vertragsarzt und Gesellschafter des edz Hessen-Mitte

2017 Europäischer Facharzt für Koloproktologie (EBSQ)

Share This: